Über uns

Isabella Tatusch

Seit 1993 bin ich (Jahrgang 1962) nebenberuflich und seit 2001 als freiberufliche Dozentin in der Erwachsenenbildung tätig (Aus-, Fort- und Weiterbildungsbereich), den größten Bereich dabei in den Altenpflegeschulen und ich arbeite mit Schüßler Salzen seit 1995.

Mein Motto: Ich bin Heilpraktikerin und Gesundheitspädagogin – aber kein Gesundheitsapostel!

Aus- und Fortbildungen:

1992
Fachlehrerin, Kiel

1996
Kinesiologie, Kiel
Aromatherapie, Hamburg
Bachblüten, Hamburg
Edelsteintherapie, Lübeck
Kosmetik, Hamburg
Sachkundenachweis für freiverkäufliche Arzneimittel inkl. Phytotherapie, IHK Lübeck

2000
Gesundheitspädagogik (Schwerpunkte Psychologie und Pädagogik; Entspannung)

2001
Personal Trainerin/Coaching, Lübeck (Schwerpunkt Stressmanagement)

2001
Übungsleiterin für Fitness und Gesundheit; Prävention und Reha

2005
Psychologische Beraterin, Hagen

2005
Hypnose und Hypnotherapie, Kiel

2006
Tierhomöopathie

2009
Heilpraktikerin

… und es hört immer noch nicht auf …               Stillstand heißt Rückschritt

Weitere Informationen finden Sie auf meiner Webseite www.in-ge-fo.de

Annette Sewing

Ich wurde 1968 in Tübingen geboren, verbrachte meine Jugendzeit in Hannover und begann 1987 mein Medizinstudium in Lübeck. Nach Abschluss meines Studiums arbeitete ich einige Jahre als Ärztin in einer Reha-Klinik für Magen-Darm-/Krebs-Erkrankungen.

Zwischen 1993 und 2007 bekam ich auch meine fünf wundervollen Kinder.

Während meiner klinischen Arbeitszeit erkannte ich immer mehr, dass die Heilung des Menschen nicht nur durch Medikamente und apparative Maßnahmen erreicht werden konnte. Ich erkannte, dass vielmehr die persönliche Geschichte des Menschen maßgeblichen Einfluss auf den Krankheits- und auch Genesungsprozess des Menschen hatte.

2004 schenkten mir herausfordernde Lebensumstände die Möglichkeit mich neu zu orientieren, so dass ich mich immer mehr der Naturheilkunde zugewendet habe und seit Anfang 2010 nun in der naturheilkundlichen Praxis eines Kollegen mitarbeite.

2008 kam dann „endlich“ die Work von Byron Katie in mein Leben, die mir dabei half, die tieferen Zusammenhänge von traumatischen, verletzenden, angstauslösenden und krankheitsfördernden Lebensumständen zu verstehen und in meinem eigenen Leben zu verwandeln. Seitdem ist das Work-Denken ein fester Bestandteil meines privaten und auch beruflichen Lebens.

Dies alles hat dazu geführt, dass ich heute durch mein Lebensmotto „Finde die Perle!“ (was soviel bedeutet, dass auch die schlimmsten Lebensumstände einen tieferen Sinn haben) eine wunderschöne Perlensammlung habe, in einer glücklichen Partnerschaft und Familiengemeinschaft lebe und meine Arbeit liebe.

Weitere Informationen finden Sie auf meiner Webseite unter https://annette-sewing.com/