Schüßler Salz Nr. 15 Kalium jodatum D12

Das Ergänzungssalz für die Schilddrüse und den Stoffwechsel

Mineralisch
Kaliumjodid

Vorkommen
Kalium jodatum kommt in der Schilddrüse, Leber, Milz, in den Nieren, im Magen sowie in Haut und Haaren vor, gespeichert wird es in fast allen Zellen des menschlichen, insbesondere in der Schilddrüse. Kalium jodatum ist unverzichtbar insbesondere für das Drüsensystem, für Haut und Schleimhäute, für den Bewegungsapparat (Knochen und Gelenke) und die Verteilung des Blutes.

Kalium jodatum ist das Hauptmittel bei:
Kalium jodatum ist das wichtigste „Schilddrüsenmittel“ in der Biochemie. Es wirkt regulierend auf die Schilddrüse (egal, ob Über- oder Unterfunktion) und den Blutdruck, regt Herz- und Gehirntätigkeit an; wirkt sich entzündungshemmend und schmerzstillend auf Muskulatur, Bänder, Sehnen und Gelenke aus, z. B. Arthrose; es stärkt die Immunabwehr; regt den Stoffwechsel an und fördert damit auch Appetit und Verdauung.

Mangelzeichen
Schilddrüsenfunktionsstörungen mit Unruhe. Sehr empfindlich. Stimmungsschwankungen, starkes Schwitzen, Herzjagen und erhöhter Blutdruck. Reichlicher, wundmachender Fließschnupfen. Missempfindungen in Händen, Füßen und Kopfhaut. Kloß- und Engegefühl im Hals, Heiserkeit und häufiges Räuspern, besonders bei Erregung. Schmerzen im Kreuz- und Steißbein, Gelenkergüsse.

Antlitzzeichen

  • gerötete Augen
  • hervorstehende Augen
  • Kropf
  • Schweiß auf der Stirn
  • ständiges Räuspern
Arthrose    
Asthma
Durchfall
Erschöpfungszustände
Gelenkschmerzen
Gicht
Haarausfall
Herzrasen
Ischias
Kopfschmerzen
Magen-Darm–Geschwüre
Niedergeschlagenheit
Rheuma
Rückenschmerzen
Schilddrüsenprobleme
Schwindel
Schwitzen
Verstopfung
Zittern

Anwendungshinweise

Kinder
Kalium jodatum unterstützt das Wachstum und stärkt die Abwehrkräfte des kindlichen Körpers. Bei Kindern, die oft unter Mittelohrentzündungen leiden, kann Kalium jodatum den Schmerz lindern und die Heilung fördern.

Dosierung
Zur innerlichen Anwendung wird ein- bis dreimal täglich eine Tablette eingenommen. Babys und Kleinkinder sollten nicht mehr als eine Tablette täglich bekommen. Kinder bis zu sechs Jahren erhalten die halbe Dosis eines Erwachsenen, Kinder zwischen sechs und 12 Jahren erhalten zwei Drittel.

Das Ergänzungssalz Nr. 15 Kalium jodatum können Sie in der Apotheke beziehen.