Skip to content

Schüßler Salze bei Nesselsucht

Eine Nesselsucht, auch Urtikaria genannt, bedeutet, dass Haut oder Schleimhäute anschwellen, rot werden und meist auch jucken, so wie nach einem Kontakt mit Brennnesseln. Es können sich Quaddeln bilden. Es ist eine Überreaktion der Haut auf innere oder äußere Reize.

Ursachen von Nesselsucht

Auslöser können sein: Nahrungsmittel, Medikamente, Kälte, Hitze, Stress und Aufregung oder Anstrengung. Viele Auslöser können oft nicht eindeutig bestimmt und manchmal auch nicht vermieden werden, daher ist es wichtig, den Organismus insgesamt zu stärken: Das Immunsystem, das Nervensystem, den Darm und das Entgiftungssystem.

Die Ursache ist häufig nicht bekannt. Es kann sich um einen einmaligen Vorfall handeln oder chronisch sein und immer wieder auftauchen.

Behandlungsmöglichkeiten bei Nesselsucht

Die Behandlung der Nesselsucht erfordert etwas Geduld. Viele Aspekte des Körpers können hier beteiligt sein. Mit viel Achtsamkeit muss die richtige Kombination gefunden werden. Doch mit der Zeit stellen sich die ersten Erfolge ein und die Sicherheit im Umgang mit den vielen Möglichkeiten und Kombinationen der Schüssler-Therapie nimmt zu. Der Organismus wird widerstandsfähiger und der Mensch im Umgang mit der Krankheit souveräner, zuversichtlicher und gelassener.

Schüßler Salze bei Nesselsucht

Schüßler Salze können helfen, zum einen die Auswirkungen der Nesselsucht zu lindern und zum anderen die Auslöser zu bekämpfen.

Im akuten Fall finden das „Allergiesalz“ Nr. 2 Calcium phosphoricum D6 sowie die Entzündungssalze Nr. 3 Ferrum phosphoricum D12 und Nr. 4 Kalium chloratum D6 Anwendung.

Man kann auch die Nr. 3 als Creme auf die betroffenen Stellen auftragen. Die Dosierung hängt von der Intensität ab. Es sollten 2–6-mal täglich je 2 Tabletten eingenommen werden.

Bei starkem Juckreiz und Nervosität kann außerdem die „Heiße 7“ getrunken werden. Hierfür werden 10 Tabletten der Nr. 7 Magnesium phosphoricum D6 in heißem Wasser aufgelöst und langsam schlückchenweise getrunken.

Zwischen den Schüben bietet sich die Immunkur an, um das Immunsystem und den Darm zu stabilisieren. Dazu wählt man die Nr. 3 Ferrum phosphoricum D12, Nr. 8 Natrium chloratum D6, Nr. 10 Natrium sulfuricum D6 und Nr. 21 Zincum chloratum D6 3-mal täglich je 2 Tabletten.

Vermutet man Nahrungsmittel oder Medikamente als Auslöser, ist es wichtig, die Entgiftung des Körpers zu unterstützen. Hierzu eignen sich die Schüßler Salze Nr. 4 Kalium chloratum D6, Nr. 6 Kalium sulfuricum D6 und Nr. 10 Natrium sulfuricum D6 tun. Diese wirken auf die Drüsen, die Leber und helfen bei der Ausleitung von Schadstoffen. Dafür 3-mal täglich je 2 Tabletten einnehmen und auf eine ausreichende Trinkmenge achten.

Spielen eher Stress, Aufregung und Anstrengung eine Rolle, kann das Nervensystem mit den Phosphorsalzen Nr. 2 Calcium phosphoricum D6, Nr. 5 Kalium phosphoricum D6 und Nr. 7 Magnesium phosphoricum D6 gestärkt werden. Diese Kombination der Schüßler Salze eignet sich besonders in der heutigen Zeit. Die Nr. 2 ist ein sehr gutes Aufbaumittel, die Nr. 5 gibt Herz und Hirn Energie, die Nr. 7 hat einen beruhigenden Charakter.

Schüßler Salze: omp 336x280 Schuessler Salze online bestellen

Anzeige

Bildnachweis: Image by Freepik

Verwandte Beiträge

Sodbrennen und Reflux

Schüßler Salze bei Sodbrennen und Reflux

Gelegentliches Sodbrennen, bei Chronifizierung auch Reflux genannt, ist zu einer sogenannten Volkskrankheit geworden. Aktuell leiden 20 Prozent aller Deutschen an milderen bis schweren Verläufen. In den letzten 50 Jahren hat
Mehr lesen
Hashimoto

Schüßler Salze bei Hashimoto

Hashimoto erfolgreich mit Schüßler Salzen behandeln Die Schüßler Salze stärken Ihr Immunsystem, können seelische Symptome lindern und auch die Heilung von Krankheiten unterstützen, die einen exotischen Namen wie Hashimoto haben.
Mehr lesen
Menstruationsbeschwerden

Schüßler Salze gegen Menstruationsbeschwerden

In den 1990er Jahren prägte ein sogenannter Hygieneprodukthersteller den Slogan: „Die Geschichte der Menstruation ist eine Geschichte voller Missverständnisse.“ Es darf bezweifelt werden, dass diese alle geklärt sind. Und doch:
Mehr lesen

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert