Schuessler Salze Guertelrose

Schüßler Salze bei Gürtelrose

Eine eigenartige und doch treffende Bezeichnung für ein Krankheitssymptom ist die Gürtelrose: Juckende und schmerzhafte Bläschen legen sich rosenrot um die Taille. Auch andere Körperstellen können betroffen sein. Was viele Menschen nicht wissen: Die Gürtelrose ist nicht nur unangenehm, sie kann auch gefährlich werden. Eine völlige Heilung ist kaum möglich, aber gerade Schüßler Salze können mit guten Ergebnissen die Symptome erheblich lindern.

Symptome der Gürtelrose

Das beschriebene Krankheitsbild entsteht als oft späte Folge einer Windpockeninfektion. Der einstmals auslösende Virus aus der Familie der Herpes-Viren bleibt auch nach Abklingen der Windpocken im Körper, genauer gesagt im Nervensystem. Nach Jahrzehnten kann er wieder “erwachen” und die Gürtelrose auslösen.

Jedem Fünften in Deutschland geht es im Lauf des Lebens einmal so, oft erst ab dem 45. Lebensjahr. Die meisten Betroffenen sind 60-70. Die auffällige Hauterscheinung entsteht häufig rund um die Taille, kann sich aber auch anderswo entwickeln:

  • im Gesicht, vor allem um die Augen
  • am Ohr und im Gehörgang
  • im Genitalbereich
  • generalisiert am ganzen Körper
  • im Blut (sehr selten)
    Im Vorfeld kommt es zu weiteren Symptomen:
  • diffuses Gefühl des Krankseins
  • Gliederschmerzen
  • an betroffenen Hautstellen Empfindungsstörung
  • Müdigkeit
  • eventuell leicht erhöhte Körpertemperatur
    In der akuten Phase einer Gürtelrose kommen hinzu:
  • schwere Erschöpfungszustände
  • Fieber
  • Kopfschmerz

Wichtig ist zu bedenken, dass durch Kontakt mit dem Inhalt der Hautbläschen Personen, die noch keine Windpocken hatten, angesteckt werden könnten. Bei genannter Symptomatik sollte unbedingt und schnell ärztliche Hilfe in Anspruch genommen werden. Die Ausbreitung kann so eingedämmt werde. Den Virus wird der Körper aber nicht mehr los. Nach Rückgang der Hauterscheinungen bleiben für manche Betroffene lange Zeit sehr unangenehme Schmerzsymptome bestehen. Gerade für diese Fälle, aber auch zur Abheilung der Haut ist die Gabe geeigneter Schüßler Salze hilfreich.

Schüßler Salze bei Gürtelrose

Die folgenden Salze können am Symptom orientiert ausgewählt werde. Kombinationen von 3 – 4 Salzen sind möglich.

Nr. 3 Ferrum phosphoricum D3: wirkt Entzündungen entgegen und aktiviert das Immunsystem.

Nr. 4 Kalium chloratum D6: wenn Bläscheninhalt wässrig und gelb ist, auch als Creme einsetzbar.

Nr. 5 Kalium phosphoricum D6: wenn Bläscheninhalt faulen Geruch hat, bei hoher nervlicher Belastung durch Stress, stärkt Nerven und Psyche, lindert Juckreiz, Einnahme immer früher Nachmittag, auch als Creme.

Nr. 6 Kalium sulfuricum D6: wirkt entgiftend und ausleitend auf den ganzen Organismus.

Nr. 7 Magnesium phosphoricum D6: kräftigt Nerven und Muskeln, bei akuten Schmerzen, dann immer als Heiße 7 und auch als Salbe zum Auftragen auf entsprechende Hautareale.

Nr. 8 Natrium chloratum D6: wenn der Bläscheninhalt wässrig klar ist, Einnahme ideal am frühen Vormittag, auch als Creme.

Nr. 9 Natrium phosphoricum D6: wenn die Hautheilung begonnen hat und bei Bildung gelblicher Krusten, baut Übersäuerung ab.

Nr. 10 Natrium sulfuricum D6: wenn Bläscheninhalt gelb und nicht wässrig ist, Einnahme ideal vormittags.

Nr. 11 Silicea D12: das Salz für Neubildung von Hautzellen, wenn Hautheilung bereits begonnen hat.

Nr. 21 Zincum chloratum D6: Stärkt Immunsystem und stabilisiert vor allem die Nerven, Einnahme immer am Morgen.

Eine bewährte Salzkombination als Basisbehandlung ist

  • Nr. 3 Ferrum phosphoricum D6
  • Nr. 5 Kalium phosphoricum D6
  • Nr. 6 Kalium sulfuricum D6

Die Einnahme erfolgt zu Behandlungsbeginn im akuten Stadium:

Nr. 3 Ferrum phosphoricum alle 15 Minuten 1 Tablette, in Folge auf 3 x 2 Tabletten täglich abdosieren.

Nr. 5 Kalium phosphoricum D6: zusätzlich alle 30 Minuten 1 Tablette, wenn Fieber über 39 Grad

Nach äußerlicher Ausheilung noch 4 – 6 Wochen weiternehmen:

Nr. 6 Kalium sulfuricum D6: Einnahme 3 x 2 Tabletten täglich.

Bildnachweis: Rose photo created by user18526052 – www.freepik.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.